Zu Besuch bei Greenery Wolle

Neben ihrer kleinen Färbewerkstatt und dem Wolllager hat sich Doris Flandorfer ein gemütliches Atelier eingerichtet. Hierher lädt sie ihre Kundinnen, nach vorheriger Terminreservierung ein, um sich inspirieren zu lassen, zu gustieren, die Wollqualitäten selber zu prüfen und bei Unsicherheiten, was Farbe und Garn angeht, beratend zur Seite zu stehen. Wir haben sie in ihrer Werkstatt besucht.

Interview mit Walter Karall

Walter Karall ist Optikermeister, Hörakustikmeister & Kontaktlinsenspezialist.
Sein Weg begann mit der Lehre zum Optiker, später leitete er bei einem Unternehmen eine Filiale und bildete selbst Lehrlinge aus. Doch irgendwann wurde der Wunsch in ihm lauter, sein eigenes Geschäft aufzumachen, um nach seinen eigenen Vorstellungen arbeiten zu können. Und so eröffnete er am 17. Juli 2004 seinen Laden.

Eissalon TICHY öffnet wieder seine Pforten

Am 11. März geht es wieder los, die Eissaison beginnt. Lange Menschenschlangen und vorfreudige Gesichter werden vor Tichys Türen erwartet.
Die Geschichte des berühmten Eissalons begann 1952 in Simmering, wo Kurt und Marianne Tichy mit nur einem Eiswagen und 5 verschiedenen Eissorten die Gärtner der Simmeringer Haide belieferten.

Interview mit Wolfgang Brandl

1996 hat Brandl seine Arbeit als Masseur in Favoriten begonnen. Seine Praxis mit Wohlfühlfaktor, in der er bereits seit über 25 Jahren seine Stammkunden verwöhnt, befindet sich in der Raaber-Bahn-Gasse.
Obwohl ihn damals nichts mit dem 10. Bezirk verband, da er aus Niederösterreich stammt, schätzt er heute vor allem die öffentliche Erreichbarkeit & die Vielseitigkeit.

Interview mit Anisa Abraham von MAYUDA

Anisa Abraham wurde das Interesse für die Aromen dieser Welt quasi in die Wiege gelegt. Ist doch der Vater einer der Pioniere bei exotischen Lebensmitteln in Wien. Trotzdem wollte Abraham als Jüngste in der Familie ursprünglich gar nicht Unternehmerin werden.
Heute ist sie erfolgreiche Betreiberin von MAYUDA, einem Lebensmittelgeschäft mit asiatischen, lateinamerikanischen und afrikanischen Produkten.

Interview mit Verena Handl von der Kurparkdiele

Verena Handl wollte eigentlich nie in die Gastro, doch als ihre Mutter 1988 verstarb, übernimmt sie bereits in jungen Jahren die Kurparkdiele, die damals noch eine kleine Hütte, genauer gesagt ein Würstelstand, war.

So fand sich die junge Frau unversehens in einer Welt wieder, die damals mit weiblichen Chefs wenig anzufangen wusste und musste sich in der Geschäftswelt der Männer durchboxen.

Interview mit Ing. Matthias Marvan

Seit der Gründung der Firma Marvan im Jahre 1896 hat sich in unseren Nassräumen viel verändert: Vom Plumpsklo oder der Bassena über die Waschküche im Keller bis zur Heizung des Schlafzimmers mit einem ofenwarmen Ziegel im Bett.
Wir haben Matthias Marvan getroffen, um mit ihm über die interessante und lange Geschichte seines Geschäfts zu sprechen.