Neues am Favoritenblog

  • Interview mit Anisa Abraham von MAYUDA
    Anisa Abraham wurde das Interesse für die Aromen dieser Welt quasi in die Wiege gelegt. Ist doch der Vater einer der Pioniere bei exotischen Lebensmitteln in Wien. Trotzdem wollte Abraham als Jüngste in der Familie ursprünglich gar nicht Unternehmerin werden. Heute ist sie erfolgreiche Betreiberin von MAYUDA, einem Lebensmittelgeschäft mit asiatischen, lateinamerikanischen und afrikanischen Produkten.
  • Es weihnachtet!
    Willkommen beim Einkaufsbummel im 10ten! Es erwarten Sie nicht nur beste Auswahl, gepflegte Fachgeschäfte, Dienstleister und Gastronomie-Angebote für jeden Geschmack. Auch heuer verwandelt sich Favoriten in eine stimmungsvolle Weihnachtsmeile, die alle Sinne anspricht.
  • Adventwochenende 2021
    Auch in Favoriten wird es die Möglichkeit geben, am Sonntag, den 19.12.2021 zu shoppen. Mit etwas Glück bekommt man sogar 50% als Gastrogutschein zurück.

Stadtentwicklung

  • Agrar-Bezirk
    Bio-Suppenhühner, Eier, Gemüse oder ein Glas Gemischter Satz aus Favoriten gefällig? Unser Heimatbezirk hat in Sachen Landwirtschaft viel Interessantes zu bieten: Gesund-schmackhafte Lebensmittel, aber auch Bildungs- und Freizeitangebote. Auf zum Bauern in Favoriten!
  • WieNeu+ startet in Favoriten
    Ab 2021 soll der Bereich zwischen Landgutgasse und Inzersdorfer Straße zukunftsfit werden. Das neue Programm „WieNeu+“ ist konkret auf die Entwicklung einzelner Grätzl zugeschnitten.
  • Super-Grätzel: Favoriten ist Vorreiter
    Mehr Grün, mehr Räume für die Menschen und weniger Verkehr: Genau das verspricht das erste Super-Grätzl Österreichs, das in Favoriten startet!

Kulinarisches Favoriten

  • Adventwochenende 2021
    Auch in Favoriten wird es die Möglichkeit geben, am Sonntag, den 19.12.2021 zu shoppen. Mit etwas Glück bekommt man sogar 50% als Gastrogutschein zurück.
  • Frauenpower – Powerfrauen
    Noch immer zählen Frauen in Führungspositionen zu einer raren Spezies. Wiens Favoriten-Grätzelreporterin Xenia bat drei Unternehmerinnen aus dem 10ten zum spannenden Talk über Geschäftsideen, Rollenkli-schees und das Potential Favoritens.
  • Interview mit Verena Handl von der Kurparkdiele
    Verena Handl wollte eigentlich nie in die Gastro, doch als ihre Mutter 1988 verstarb, übernimmt sie bereits in jungen Jahren die Kurparkdiele, die damals noch eine kleine Hütte, genauer gesagt ein Würstelstand, war. So fand sich die junge Frau unversehens in einer Welt wieder, die damals mit weiblichen Chefs wenig anzufangen wusste und musste sich in der Geschäftswelt der Männer durchboxen.